Navigation

Partner

Sponsoren



Glossar

Versicherungsbegriffe leicht erklärt
Buchstabe T






Tagegeld

Tagegeld ist ein Teil der Krankenversicherung und der Unfallversicherung. Wer durch einen Unfall oder durch eine Krankheit vorübergehend nicht in der Lage ist Arbeitseinkünfte zu beziehen, erhält hieraus eine Leistung. » Krankenversicherung






Tarif

Mit Tarif sind die veschiedenen Versicherungsangebote der Versicherungsgesellschaften - auch spartenintern - gemeint.






Teilzahlungszuschlag

siehe » Ratenzuschlag






Termfixversicherung

Bei der Termfixversicherung wird zu einem bestimmten Termin die Versicherungsleistung frei. Sie wird in vielen Fällen auch Ausbildungsversicherung genannt und soll zu einem bestimmten Termin die Kosten für die Ausbildung von Kindern tragen.  » Lebensversicherung






Thesaurierend

Kapitalanlagefonds, die die Erträge nicht ausschütten, sondern wieder anlegen, werden thesaurierende Fonds genannt. » Lebensversicherung






Todesfallsumme

Das ist die bei Vertragsabschluß gewählte Absicherung für den Todesfall. Sie wird ausbezahlt, wenn die versicherte Person während der Vertragslaufzeit verstirbt. Die Todesfallsumme erhöht sich in der Regel noch um die Überschußanteile. » Lebensversicherung






Typklassen

Typklassen ist ein Begriff aus der KFZ-Versicherung. Um die Risiken von Fahrzeugen besser bestimmen zu können, werden alle Fahrzeuge in einzelne Gruppen (nach dem Fahrzeugtyp) eingeteilt. Die Typklassen sind Grundlage für die Prämienberechnung. » Kraftfahrzeugversicherung






Typschlüsselnummer (TSN)

Jedem Fahrzeugtyp ist eine eigene Schlüsselnummer zugeordnet. Sie ist eines der wichtigsten Tarifierungsmerkmale in der KFZ-Versicherung. Sie ist im KFZ-Schein zu finden.







Impressum / Disclaimer
www.gundelach-partner.de -- www.mietbetrug.de
www.dsl-tips.de